Dünnwandiges Fluorkunststoffrohr Type PI und TPI

Das dünn30wandige Fluorkunststoffrohr Type PI und TPI ist für die Produktion und Reparatur der Statoren von ölgefüllten elektrischen Tauchkreiselpumpenmotoren für die Erdölgewinnung vorgesehen.

Das Rohr für die Nutenisolation der Erdöltauchmotoren.

  1. Das Rohr Typ PI ist für die Nutzung bei den Temperaturen von -60˚С bis +200˚С vorgesehen.
  2. Das Rohr Typ TPI ist für die Nutzung bei den Temperaturen von -60˚С до +250˚С vorgesehen.
  3. Die Durchschlagsspannung der Isolation ist nicht weniger als 13 kV (tatsächlich nicht weniger als 20kV)
  4. Das Rohr entspricht den Anforderungen TU 2247-0001-49316720-01.
  5. Das Rohr wird aus Fluorkunststoffmaterialien von den größten Weltherstellern produziert.

Nach Wunsch vom Kunden werden auch die Rohre mit anderen Massen hergestellt, darunter auch die Rohre mit dem Durchmesser von 4,0mm und der verstärkten Rohrwand bis zu 0,5mm.